OX DENMARQ  ·  SAUM & VIEBAHN  ·  SKINNWILLE  ·  CASAL  ·  DANSKINA  ·  INTERSTIL  ·  SANDERSON  ·  BRÖDERNA ANDERSSONS  ·  LABEL  ·  SWEDESE  ·  DESIGNERS GUILD  ·  KINNASAND  ·  ELVANG  ·  NYA NORDISKA  ·  BRÜHL  ·  WOLKENWEICH  ·  JANE CHURCHILL  ·  SOMPEX  ·  NOBILIS  ·  MASTERLIGHT
Der Schaukelstuhl GmbH in Hamburg-Ottensen

Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung von Daten der Besucher und Kunden (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als "Besucher") durch die Firma Der Schaukelstuhl GmbH auf.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO"), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist Marcus Kruetzfeldt, Der Schaukelstuhl GmbH, Ottensener Hauptstr. 38+39 a, 22765 Hamburg (nachfolgend "Anbieter").
Bei Fragen zum Datenschutz erreichen Sie uns werktags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr per E- Mail unter kruetzfeldt[at]schaukelstuhl.de.

Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.
Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs verschlüsselt.

Personenbezogene Daten im Bestellprozess
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung bei einem Einkauf im Ladengeschäft freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, hängt vom Auftrag ab und umfasst in der Regel den Namen, Vornamen, Anschrift und Lieferanschrift, Telefonnummer, ggf. E-Mail Adresse, Zahlungsweise und Bankverbindung. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Aufträge. In diesen Fällen benötigen wir die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Aufträge, z.B. für Rückfragen oder für die Erstellung von Lieferschein und Rechnung.
Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten nach Ablauf etwaiger steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung
Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Subunternehmer im Bereich der Fertigung sowie Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Sofern die Bezahlung nicht in bar erfolgt, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit dem jeweiligen Bezahlsystem beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Erhebung von Zugriffsdaten
Der Anbieter erhebt bei jedem Zugriff auf die Website Daten (sog. Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, IP-Adresse und der anfragende Provider.
Der Anbieter verwendet diese Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Onlineangebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO die Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, ist Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO die Rechtsgrundlage.

 


Falls lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 d) DSGVO die Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter
Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt. Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Löschung und Widerruf
Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit oder Löschung dieser Daten.
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum. Daneben haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert. Nach Ablauf der Frist werden die Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht für eine Vertragsanbahnung oder die Vertragserfüllung weiterhin erforderlich sind.

Ansprechpartner für Datenschutz
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:
Marcus Kruetzfeldt, Der Schaukelstuhl GmbH, Ottensener Hauptstr. 38 + 39 a, 22765 Hamburg, kruetzfeldt[at]schaukelstuhl.de.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten bei einem Kauf im Ladengeschäft werden im Computersystem gespeichert. Kreditkartendaten werden nicht gespeichert, sondern direkt von unserem Payment-Dienstleister erhoben und verarbeitet. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Wiederholung von Einwilligungserklärungen
Die nachstehende Einwilligung zur Aufnahme in die Kundendatenbank haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben Ihre Einwilligung protokolliert. Nach dem Telemediengesetz sind wir verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Sie können Ihre Einwilligung(en) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Registrierung: "Ich möchte mich für künftige Einkäufe registrieren und bitte um Aufnahme meiner Daten in Ihre Kundendatenbank."

Änderungen der Datenschutzerklärung
Der Anbieter behält sich vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslage oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.